Spendabler THW-Förderverein

Aus Salem Net – Aktuelles vom 31.03.2009

30 Jahre Förderverein Technisches Hilfswerk (THW) Salem, Spetzgart e.V. Das musste gefeiert werden. Der Verein lud im Herbst letzten Jahres zum Grillfest nach Spetzgart ein und viele THWler kamen: Aktive,  Passive, die Gründungsmitglieder, der Ortsbeauftragte des THW Überlingen und Christian Niederhofer.

Super Geschenk

Sein Jubiläumsgeschenk: ein leistungsfähiges  Notstromaggregat und, jetzt im Januar für jeden Stützpunkt einen Hilti – Bohrhammer. Bei seiner Ansprache lobte Christian Niederhofer die erfolgreiche Zusammenarbeit des Vereins mit der Schule und betonte seine Wichtigkeit für die Arbeit vor Ort.  Immerhin hat der Verein, dem übrigens Mitglieder von 17 bis 87 Jahren angehören, in den letzten Jahren den Bau der THW-Garage in Salem und die Anschaffung von zwei Fahrzeugen und allerlei Gerät ermöglicht. In der Regel teilen wir uns die Anschaffungskosten mit dem Förderverein und der Schule. Ein lustiger Abend war´s, mit vielen Erinnerungen und  vielen Plänen. Mit dabei: viele der Gründungsmitglieder, u.a. Karl-Herrmann Roesch (Kurt-Hahn-Preisträger), Christoph Larsen und Matthias Wacker (beide mit goldenem Helferabzeichen), Gunther Simianer, langjähriger Stützpunktleiter Spetzgart, der gesamte Vorstand und natürlich aktive THWler.

Wie es begann…

Wie immer stand am Anfang eine Idee. 20 unentwegte, enthusiastische Salem-THWler des Abiturjahrgangs 1978, in ihrer aktiven Zeit des Bettelns um Geräte müde, setzten sich zum Ziel, dass dies ein Ende haben müsste. Sie gründeten  kurzerhand und ohne jegliches Startkapital einen Verein, um nachfolgenden Generationen mit Rat und Tat, aber auch mit der Anschaffung von Geräten hilfreich zur Seite zu stehen. Der Verein wuchs, heute zählt er über 75 Mitglieder verschiedener Schülergenerationen, die Kasse füllte sich, die Aktivitäten weiteten sich aus. Nicht verschwiegen soll bleiben, dass die Schule anfangs dieser Idee skeptisch gegenüber stand. Aber auch Dr. Bernhard Bueb, unser damaliger „Boss“, und vor allem auch Rainer Bueb, langjähriger THW-Mentor, zeigten sich mehr und mehr beeindruckt und setzten sich mit ins Vereinsboot.

…Wie es weitergeht

Nun nach 30 Jahren ist der Verein stolz, dass die Idee trug, dass immer neue Mitglieder rekrutiert werden konnten, dass die Zusammenarbeit mit der Schule so gut ist. Daran arbeitet der Vorstand des Vereins weiter. Er ist bestrebt neue Schüler-THW-Generationen mit an Bord zu holen, ist bestrebt neue Freunde zu gewinnen – im Sinne einer guten Sache. „Mit mehr Power können wir noch mehr bewegen“, so der THW-Vorstand.

Seit 2008 ist der  THW-Förderverein auch im Internet online. Damit wollen wir den „Alten“, unseren inzwischen weltweit verstreuten Freunden und Förderern die Möglichkeit geben, sich aktuell darüber zu infomieren, was vor Ort bei den Jungen geschieht – es ist eine ganze Menge!

THW online: www.thw-foerderverein-salem.de

Also, liebe THW-Freunde, schaut mal nach, geht in Euch, überlegt ob Ihr nicht unserem Förderverein beitreten wollt. Der Jahresbetrag beläuft sich auf 30 Euro, für Schüler und Studenten auf 15 Euro. Einmal im Jahr treffen wir uns am Bodensee zur Hauptversammlung und zum Grillfest mit den Aktiven. Auf unserer Website findet Ihr das Beitragsformular. Welcome to the club!

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.