Die Siebziger

Die Gründungssitzung 1978…

…fand in Stephansfeld statt, zwanzig Gründungsmitglieder waren anwesend. Der frisch gewählte Vorstand unterzeichnete die endgültige Vereinssatzung. Die Beiträge wurden damals auf 20 DM für Schüler und 50 DM für Berufstätige festgelegt.

1979

Erkannte das Finanzamt die Gemeinnützigkeit des Fördervereins an. Der Verein wurde am 16. Februar 1979 in das Vereinsregister in Überlingen eingetragen. Die Förderung eines neuen THW-Wagen für den Spetzgart wurde zwar erwogen, aber nicht beschlossen.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.